#5 Homepage: Warum begleitend dazu

Der Podcast wird auf den Plattformen Podcast.de, Spotify und Soundclound veröffentlicht, dazu hier eingebettet und ihr könnt jede Woche die aktuelle Folge unter „Anhören“ abspielen. Warum braucht man für einen Podcast eine Homepage? Ich finde es einfach schön noch eine direkte Anlaufstelle zu haben, wo ich euch über den Weg zum Podcast, so wie ich es gerade tue, erzähle. Ebenso auf Instagram Fotos zu posten und Geschichten in Form von Fotos auf dieser Homepage, welches ein WordPress-Blog ist, zu erzählen.

Auch das ihr noch weiter mit mir kommunizieren könnt und meine Interviewpartner einen Einblick in meine Arbeit erhalten. Ich mache diesen Blog also für euch, für mich und die Mitwirkenden. Fortan wird es auch YouTube und Facebook geben, dass dauert aber noch ein wenig. Man muss also schon etwas Multitasking fähig sein, damit ein Projekt Formen annimmt und man seine genaue Umsetzung und Ideen in die Tat umsetzt. Ich habe also gezielt diese Homepage als Blog eingerichtet, weil es nicht nur meine Stimme geben wird sondern auch dazugehörige Fotos als Erinnerung. Ich bin jedenfalls guter Dinge, dass euch es genauso gefällt. im übrigen mache ich Dinge so, wie sie mir gefallen 😉

Teilen:

2 Kommentare

  1. Caroline
    Juni 21, 2019 / 9:08 pm

    Das finde ich durchaus passend und gut durchdacht.

    • schauspielliebe
      Autor
      Juni 21, 2019 / 10:19 pm

      Durchdacht ist alles von mir, von vorn bis hinten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.