Podcasterin

Ich heiße Franzi(ska) Koblitz, bin 33 Jahre alt (*18.05.1986) und lebe bei Braunschweig/Peine im Bundesland Niedersachsen. Ich bin ausgebildete Rechtsanwaltsfachangestellte und arbeite als gewerbliche Webdesignerin. Zudem betreue ich diverse Social Media Accounts und reise stets umher.

Meine Interessen sind weit gefächert: Besuchen von Theaterstücken, Städtereisen, Lesungen, Fotografieren und Designen von Logos und Homepages. Ich bin gerne unterwegs in der Natur, in Städten und treffe gerne Freunde und wirklich liebe Schauspielerfreunde. Aufgrund meiner Affinität und dem Interesse zu Schauspielern, Theatern und Lesungen habe ich diesen Podcast gestartet. Ich möchte euch mitnehmen und informieren über aktuelle Themen, längst in Vergessenheit geratene Schauspielerthemen, neuen Produktionen, quer durch Deutschland reisend. Sicher wird es noch einige Themen mehr in Zukunft geben.

Neben meiner Arbeit als „DeineWebheldin“, bin ich stetig beim regionalen Autorenstammtisch dabei, wo ich die Autorenfreunde unterstütze. Die produzierte und eingespielte Titelmelodie stammt aus der Feder eines befreundeten Musikers und Autoren, der diese extra für mich produziert hat. Wir arbeiten zudem noch an einem gemeinsam mit den Autoren literarischen Projekt, welches im Frühjahr 2020 erscheint.

Wenn ihr mich fragt, mit welchen Serien (und auch Filmen) ich aufgewachsen bin, dann kann ich sie euch alle runterbeten.. Wollt ihr sie wissen? Okay, ich fange an… als Kind habe ich die Leidenschaft für Serien wohl von meinen Eltern übernommen. Es lief bei uns ALLES. Ich habe also „Rivalen der Rennbahn“, „Ich heirate eine Familie“, „Die Wicherts von nebenan“, „Forsthaus Falkenau“, „Nicht von schlechten Eltern“, „Das Erbe der Guldenburgs“, „Blankenese“, „Moselbrück“, „Dr. Stefan Frank“, „Hallo Onkel Doc“, „Für alle Fälle Stefanie“, „Die Stadtklinik“, „Klinikum Berlin Mitte“, und nur einige zu nennen, denn meine Liste ist lang. Und zu jeder Serie kann ich euch sagen, wer da mitgespielt hat, wann das lief und wo man die Schauspieler heute sieht, ob in Serien, Filmen oder Theaterstücken. Aber auch für die Menschen hinter der Kamera sprich Regisseure, Produzenten, Teams habe ich mich stets interessiert. Ich kann mir Gesichter und Namen merken 😉

Morgens im Hotel | Sonnenaufgang in der Heimat | Besuch von Theaterstück

In den vergangenen fünf Jahren habe ich über 120 Theatervorstellungen besucht und somit ca. 80 Theaterstücke u.a. „Konstellationen“, „Eine ganz heiße Nummer“, „Gut gegen Nordwind“, „Funny Money“, „Kleine Eheverbrechen“, „Terror“, „Achterbahn“, „Heisse Zeiten“, „The Kings Speech“, „Spurensuche“, „Das Abschiedsdinner“, „Des Teufels General“, „Der letzte Vorhang“, „Eine Stunde Ruhe“, „Die Wahrheit“.

Besuchte Lesungen in der Vergangenheit u.a. von/mit Rufus Beck („Land of Stories“, Heikko Deutschmann („Teufelskälte“), Matthias Brandt („Raumpatrouille“), Claudia Michelsen („Die Geschichte des Wassers“), August Zirner („Engel aus Eis“), Suzanne von Borsody & Rosemarie Fendel („Die Poetin Mascha Kaleko“), Angelika Mann („Was treibt mich nur?“).

Auf den Fotos zu sehen: Waldemar Hartmann, Saskia Valencia, Angelika Mann, Claudia Michelsen, Maja Lunde, Antje Deistler, August Zirner, Thomas Märtens, Christine Zierl, Suzanne von Borsody.